Bergtour zum großen Falkenstein

wir waren zu Besuch im Raum Roding im Bayrischen Wald und am heutigen Sonntag wollten wir auf den Gipfel vom großen Falkenstein.  Ich habe zwar eine Zeit in Niederbayern gewohnt, doch auf diesem Gipfel war ich noch nicht. Der Start ist in dem kleinen Ort Zwieslerwaldhaus beim großen Wanderparkplatz gegenüber vom Gasthaus Scharnagl. Am Anfang... weiterlesen →

Überschreitung des Dürrenschöberl

Meine Tour führt mich zum Dürrenschöberl, oder besser gesagt über diesen. Ich wollte diesen von der Stadt Rottenmann zum Ort Selzthal überschreiten. Gefunden hatte ich die Tour im dem Wanderbuch der ÖBB "ÖSTERREICH EINFACH WANDERBAR". Heute war ich daher mit dem Zug unterwegs auch wenn es nicht leicht ist von Wels aus das Selzthal zu erreichen.... weiterlesen →

Wanderung vom Offensee zum Almsee

Bei unserem letzten kurzen Ausflug zum Almsee haben wir den Wegweiser zum Offensee gefunden. Ein Überschreitung zum Offensee, die Neugier war geweckt und die Tour stand somit auf unsere To-Do Liste. Heute wollten wir die Tour durchführen. Wir parkten beim hinteren Parkplatz kurz vor dem Offensee. Dieser war schon sehr gut gefüllt. Hier beginnt eine... weiterlesen →

Wanderung zum Schwarzen See

der letzte Tag in Südtirol beginnt mit Sonnenschein. Nachdem wir im Hotel ausgecheckt haben, fahren wir das letzte mal für dieses Jahr durch das Langtauferer Tal zum Rechensee und weiter über den Reschenpass nach Nauders. In Nauders fahren wir weiter in Richtung Schweiz. Jedoch nur ein kurzes Stück bis zum Mutzkopflift (nur im Sommer in... weiterlesen →

Bergtour zum Seeköpfl 2635m

Der erste Tag mit etwas trüben Aussichten. Der Himmel ist bedeckt und es ist deutlich kühler als in den letzten Tagen. So suchten wir uns eine Tour die wir je nach weitere Wetterlage verlängern oder abkürzen konnten. Wir nutzen die Seilbahn zur Haideralm (Berg/Talfahrt im Preis der Drei Länderkarte enthalten). Bei der Bergstation befindet sich... weiterlesen →

Bergtour zum Piz Lad

Bereits eine halbe Woche verbringen wir nun schon in unserem Urlaub, hier im Langtauferer Tal. Es ist richtig erholsam. Diese Erholung wollte ich heute ganz ausgiebig genießen. Deshalb wurde ich bereits um viertel nach drei geweckt. Wenig später trafen sich fünf Gleichgesinnte und der Chef vom Hotel (Sepp) in der Hotel Lobby zu einem kleinen "Frühstück".... weiterlesen →

von der Reschenalm zum Dreiländerstein

  Wir hatten uns vorgenommen gemütlich mit unserem Tourenprogramm zu starten. So führte uns unsere erste Tour auf die Reschenalm. Doch nicht wie im Winter von Reschen zu Fuß. Sondern wir parken direkt bei der Alm. Zufahrt auf sehr schmalen Forstweg "Auf eigene Gefahr" möglich. Gegenüber unsere Wintertour ist es heute sehr heiß. Im Winter... weiterlesen →

Bergtour zur Eisenaualm auf einem Weg mit…

Überraschungen. Von versteckten Wasserfällen bis zu einem Mordfall Die heutige Tour führt mich wieder mal zur Eisenaualm. Auf einer für mich ganz neuen Route. Vom Mondsee in Oberburgau kurz vor der Tunneleinfahrt des Kienbergwand Tunnels geht es los. Die Wandertafel habe wenn ich diese Strecke gefahren bin schon oft gesehen. Heute war es dann so... weiterlesen →

Bergtour zum kleinen Schönberg

Zeitlich konnte ich erst am späten Vormittag aufbrechen. So suchte ich mir eine kleine Tour für den heutigen Tag. Mein Ziel der kleine Schönberg am Traunsee. Ich parkte am Wendeparkplatz Hoisen. Ich hatte Glück ein Parkplatz war frei. Ich gehe auf dem schmalen Weg oberhalb des Traunsee vorbei an der Jausenstation "Moarstidl". Für eine Pause... weiterlesen →

ein traumhafter Frühlingstag, wie geschaffen für die erste Gipfelbergtour. Sibille konnte ebenfalls einen freien Tag einschieben und so machten wir uns wieder auf nach Scharnstein. Von dort fahren wir auf einem schmalen Güterweg (Hochbuchegg) bis zu dessen Ende nach einem Bauernhof. Hier befindet sich ein kleiner Parkplatz. Wir kennen ihn schon von unserer Winterwanderung zum... weiterlesen →

Sonnenschein und Ostersonntag, da bietet sich natürlich ein kleine Tour an. Gefunden hatte ich sie auf der Seite Wandern in Oberösterreich. Der Start ist in dem kleinen  Ort Viechtwang in der Nähe von Scharnstein. In Viechtwang parken wir bei der Kirche.   Bei der Kirche gehen wir nach links und wenige Meter später finden wir... weiterlesen →

Ich wollte mich heute auf die Suche machen. Auf die Suche nach etwas Schnee und etwas Sonne. In Wels scheint die Sonne und hoffentlich in Gosau auch. Doch bereits ab Gmunden zieht es zu. Den heutigen Tag nutzen viele zum Skifahren (in Oberösterreich sind Semesterferien). So dauerte es etwas bis ich Gosau erreichte und wenige... weiterlesen →

Es wird Zeit mal ein neues Gebiet in der Nähe kennen zulernen. So fuhren wir nach St. Valentin. Unser heutiges Ziel die Haider Alm. Das Wetter ist weiter bedeckt und grau in grau. Nicht gerade motivierend für eine Bergtour deshalb nutzen wir die Seilbahn zur Bergstation. Unser eigentliches Ziel war die Brugger Alm. Doch der... weiterlesen →

Der zweite Tag beginnt grau in grau. Wo geht es heute hin? Der ehemalige Berggasthof Atlantis hat wieder geöffnet.  Er heißt jetzt "Maseben" und ist nur mit Schneeschuhen, zu Fuß und mit Tourenski  zu erreichen. Der Sessellift Maseben bleibt aber geschlossen. Inzwischen wurden auch die Sitze abmontiert. Der Personentransport findet im Bedarfsfall mit einem "alten... weiterlesen →

06 Jänner und wir gehen zur Gowilalm. Von Tradition möchte jedoch nicht reden. Es ist reiner Zufall. Mit uns unterwegs sind Manuela, Susi und Peter. Wir starten vom Parkplatz in Oberwang. Hier oben ist weniger Schnee als in Wels. Die Schneeschuhe haben wir gleich Zuhause gelassen. Wir beginnen mit dem Barfussweg :mrgreen: Mit Schuhen ist... weiterlesen →

die heutige Tour führt uns nach Niederösterreich, in das kleine Skigebiet nach Königsberg bei Hollenstein an der Ybbs. Nach der etwas längeren Anfahrt erreichen wir den Ort Hollenstein. Am Ende des Ortes fahren wir die schmale und sehr steile Gemeindestraße rauf bis wir die Parkplätze bei den ersten Skiliften erreichen. Das kleine Gasthaus ist geöffnet,... weiterlesen →

Heuer haben wir einen goldenen November. Keine Wolke am Himmel und der Föhnwind treibt die Temperaturen in die Höhe. Sibille hatte die Fotos zu der heutigen Tour in Facebook bei einem Bergfreund gefunden und fand die Tour sehr schön. Der hat allerdings den Nachbargipfel gleich noch mitgemacht. Der stand heute nicht auf unserem Programm. Die... weiterlesen →

es gehört schon zur Tradition am Nationalfeiertag auf eine Wanderung zu gehen. Außerdem schließen nach diesem Feiertag die meisten Hütten, die höherliegenden Hütten haben ja bereits zu. Wir haben uns Heute schon fast einer weiteren Tradition folgend für die Dümler Hütte entschieden. Unsere "Topfenstrudel Runde" heute jedoch von Roßleithen (dem Winterweg) . Der "etwas" leichtere... weiterlesen →

Heute bin ich nochmals im Gebiet des Bosrucks unterwegs. Seit meiner letzten Tour ist es deutlich kälter geworden. Schon bei der Fahrt fällt auf dass die Gipfel des Toten Gebirges in zartes Weiß gehüllt sind. Es hat dort oben geschneit. Bei Spital am Pyhrn verlasse ich die Autobahn.  Bei der Abfahrt sind gerade die Mitarbeiter der Straßenmeisterei... weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑