Ich steigere langsam wieder mein Tourenpensum. So war mein heutiges Ziel das Hochleckenhaus. Am Anfang hatte ich auch noch den Gipfel vom Brunnkogel geplant. Doch erst mal zum Anfang. Die Fahrt vom Basislager zum Parkplatz der Taferlklause verlief problemlos. Leider ist auch hier alles im Nebel. Der Wetterbericht hatte schon seit zwei Tagen schönes Wetter... Weiterlesen →

Es gibt Touren die wiederholen wir immer wieder gerne. Die Tour zur Riederhütte gehört dazu und gerade dann, wenn man ein gemütliche und recht leichte Tour gehen möchte. So fahren wir nach dem Frühstück nach Ebensee. Das Wetter bei uns ist wie immer, dichter Nebel über der Stadt. Auch der Traunsee ist in dichtem Nebel gehüllt... Weiterlesen →

jetzt wanderten wir bei unserem Abstieg von der Moosalm schon zum zweiten mal an einer Abzweigung vorbei. Die Ziele auf dem Wegweiser waren uns nicht geläufig. Heute wollten wir zwei Ziele erwandern. Nach dem Gelände her eine leichte Wanderung und für heute die Richtige Tour bei diesem teilweise regnerisches Wetter. So parkten wir beim Wanderparkplatz... Weiterlesen →

Ein Tag wie im April, von Sonne bis Regen war alles dabei. Trotzdem entschieden wir uns für eine kleine Tour. An der Burggrabenklamm ist ein neuer Steig, in Bau und soll Ende Oktober eröffnet werden. Oft sind solche neue Steige schon vor der offizielle Eröffnung begehbar. Der alte Steig wurde vor einigen Jahren geschlossen. So machten... Weiterlesen →

der Traunstein für viele der Hausberg. Markant steht er am Traunsee und fällt immer sofort ins Blickfeld. Wie hier (Topbild) von Traunkirchen im Frühjahr aus,  und fast jeder kommt mal dran, den Gipfel zu erreichen oder fast 😉 jeder. Bei dem einen geht es was schneller bei dem anderen dauert es etwas länger. Günter der am... Weiterlesen →

Der Feuerkogel ist auch einer meiner Hausberge, trotzdem kenne ich noch nicht alle Routen auf dieses Hochplateau. So war die heutige Tour eine gänzlich neue. Ich startet in "Kreh" bei Ebensee. Dieser Startplatz ist kurz vor den Langbathseen. Ich parkte kurz vor der Brücke. Öffentliche Parkplätze wieder Mangelware. Das Wanderschild hat wohl ein Scherzbold an... Weiterlesen →

Ein schöner Wintertag und noch ist Zeit für eine kleine Nachmittags-tour. Wir entschieden uns für die Runde um die Langbathseen. Die Anreise verlief ohne Probleme. Von Ebensee fahren wir die schmale Bergstraße bis zum Parkplatz am See. Die Sonne lacht uns noch an. Sie schaut gerade noch über die Berge zu uns rüber. Der große... Weiterlesen →

Nachdem das Wetter überraschender Weise doch recht gut war, hielten wir an unserem Plan fest heute zur Sonnenwende zum Hochleckenhaus aufzusteigen. So machten wir uns am späten Nachmittag auf zur Kienklause von wo wir die Tour starten wollten. Hier standen recht wenige Autos. Uns sollte es recht sein so hatten wir viel Platz zum Parken.... Weiterlesen →

Nach dieser durch das schlechte Wetter bedingte sehr langen Pause, wollte ich heute zum ersten mal wieder eine kleine Bergtour unternehmen. Mein Ziel das Hochleckenhaus war dafür wie geschaffen. Ich wählte dafür aber einen neuen Start. Ich begann meine Tour in Unterfeichten. Hier suchte ich mir einen Parkplatz (Anmerkung beachten). Nachdem ich diesen gefunden hatte... Weiterlesen →

Jetzt ist doch mal richtig Sommer. Es ist heiß und Traumhaft schön. Doch nur am See liegen das ist nicht. Nur was macht man an einem solchen Tag für eine Tour. Entweder eine mit viel Schatten oder so angenehm wie möglich. Wir entschieden uns für das zweite und machten uns recht früh auf zum Feuerkogel.... Weiterlesen →

Der Wetterbericht für Heute war ja recht gut, und auch am Morgen schaute es noch schön aus. So machten wir uns gegen Mittag auf zu einer kleinen Tour. Wir wollten über die Burggrabenklamm zum Schwarzensee. Dafür mussten wir erst einmal rund um den Attersee bis kurz vor Burgau. Von hier starteten wir zu unserer Tour.... Weiterlesen →

Heute hatte ich eine Überraschung für eine liebe Freundin geplant. Eine kleine Bergtour. Ich hatte es ihr ja schon länger Versprochen. Doch am Vormittag sah es fast so aus das es nicht klappen würde. Es war der zur Zeit übliche Sommermorgen. Ein grau in grau und leichter Regen. Doch für den Nachmittag war besseres Wetter... Weiterlesen →

Die Wetterlotterie ging am Montag so weiter wie der Sonntag aufgehört hat. Es regent und so ist an eine Tour zur Zeit nicht zu denken. Für den Nachmittag war aber Wetterbesserung angekündigt. So machte ich mir einen gemütlichen Vormittag. Das Höllengebirge ist von den Wolken verdeckt, doch es lichtete sich wirklich um die Mittagszeit. Ein kleine... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: