Tierpark im Winter

Heute waren Sibille und ich zusammen mit Alfred, Reinhard und Karl (meinen Fotofreunden) im Cumberland Tierpark in Grünau im Almtal.

Pünktlich zur Öffnung des Tierparks um 10 Uhr trafen wir ein. Heute hatten wir neben unserer Fotoausrüstung auch Spikes, Grödl mit. Wir hatten bereits die Info, das die Wege zum Teil recht vereist waren. (Der Hinweis stand auch am Eingang vom Park)

Wir starten die Tour gleich in die Gegenrichtung zum Ausgeschilderten Rundweg. Wir wollten gleich zu den Luchsen

Die Gemsen waren die ersten Tiere die wir sehen. Das Rotwild hat sich in ihrem Gelände ganz im hinteren Bereich versteckt.

Weiter geht es vorbei den Wildschweinen. Sie ergriffen jedoch gleich nach diesen Aufnahmen die Flucht in ihrem Gehege.

Jeder von uns findet immer wieder ein eigenes Motiv, so warten wir immer wieder mal kurz aufeinander

Ein kurzer Stopp bei den Gänsegeiern

Der Uhu sagt uns das er auch da ist. Mit „UhuUhu“ war er nicht zu überhören.

Wir erreichen das Luchs Gehege. Die vier sind über das ganze Gehege verteilt. Einer liegt gleich unterhalb der Aussichtsplattform. Ein andere liegt auf einer kleinen Plattform und rührt sich nicht viel. Einige Fotos waren trotzdem möglich.

Wir gehen weiter durch den Park zu den Steinböcken. Der „Alte“ hinkt ein wenig und kommt nur langsam ins Bild

Anschließend beginnt der gemütliche Rückweg. Wir sind jetzt im sonnigen Teil der Anlage unterwegs. Die Wege sind aufgeweicht und Eisfrei.

Wir erreichen die Teiche des Parks. Hier sind viele Wasservögel. Einige Parkbesucher füttern die Enten. So ist Aktion auf einem der Teiche

Die Gänse fliegen zum Teil über uns oder laufen am Weg und schwimmen in den Teichen. Sie sind die Menschen gewöhnt und lassen sich ganz leicht füttern.

Hier noch einige Bilder von den Wasservögel

Das letzte Gehege war das Bärengehege und wir hatten mal Glück die Bären waren zu sehen und ziemlich Aktiv.

Das Abschluss Foto der Tour.

Natürlich durfte ein kurzer Abstecher ins Gasthaus des Parks auch nicht fehlen. Die verbrauchten Kalorien mussten aufgefüllt werden. 😎🍺🍻

Fazit zur Tour:

Der Tierpark ist bei jedem Wetter und Tageszeit ein schönes Ziel. Für uns Fotografen ist die beste Zeit jedoch der Vormittag. Vom Licht her am besten.

Info in Kürze

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: