Wanderung zur Naturnser Alm und Vigiljoch

Auch heute habe wir einen bedeckten Himmel und für den Tag sind Regenschauer gemeldet. Daher haben wir uns für eine Tour bei Rabland entschieden. Wir nehmen diesmal das Auto. Wie erwartet dauert es etwas länger bis wir den Parkplatz vor der Seilbahn erreichen. shu3jiawg-n-wkxhrts1647cgz0hwyhqfjy_63t5xgrmrdqgmdad3slppsp9r61mb3dxm0ntl96hn0amq08woixxy0lpmrsawhkaccpyjqxal8wdsjyc9daspumhthbsbovw0fwovlfx3o1iqfoika9crb1vt_sy72zot_ukygyhfxmfm3fhmdebryxhcexnhv6lphjlDer ist Gebührenpflichtig. Für den Parkscheinautomat braucht man jedoch eine Spezialausbildung. Leider hatte keiner von uns diese Ausbildung 😦 Durch Zufall erfahren wir das es für Seilbahnbenutzer einen kostenlosen Parkplatz kurz nach Talstation gibt.

Nach dem wir das Parkplatzproblem gelöst hatten fahren wir mit der nächsten Gondel bergauf. Die Seilbahn ist sehr neu und wird von der Talstation gesteuert. Es fährt kein Seilbahnmitarbeiter mehr mit. Außerdem sind die Seilbahnen hier in der Region mehr wie ein Bus, und Transporter im Einsatz.  Am Boden der Gondel ist genau markiert wo die Milchbehälter abgestellt werden müssen.  Nach 10 Minuten erreichen wir die Bergstation.

hn5mridik5p10nphtckrtavlla3n4lnw_rng8aqw9nsucg43yuxqptoqrzdu8q33rffdm3owq0kawrrmyx0njhwjoou2r-f-nly33a93v4a91ryujo8vaqcu0sec9boxbkzp6bmvb3vhsz_jxvih2olze3xrxzsnihsp2nziswr-1yfo5nopv0ujrmi9i81jdcu_rxia
die Bergstation sieht eher nach Wohnhaus aus

Wir gehen durch den kleinen Ort Aschbach

ybrwfo20dyc5yvjui9axqnd3jayj03id0foydt7z2gbrakzya3ktzrto_tza-90xppzgqeribo7vi3hn8kywiu3uwyvns0s0kawchfenhpkfditikymjaw0zrjasgx7xfabu20v3pjopp1yw4irwqblzi-gvesjz4filvvbfxvw4azl2tx3bxmidwwenmh9bpaq9tyj9

und genießen die Aussicht ins Tal und auf das Umland. Wir wandern auf den Wegen in  Richtung der Naturnser Alm.

9y49p-dmgsjn9w03a7zelgkowmjcbb2yqjlhghxmldumr_jiptitwkluz4sqyb7c1sgilyos6myuu0swusktbuaymcxvlg6pf1kzcc_meanx0f-ua8lcxlagi9docy8utumguhey3lgzpp7ldh6ybjgms1rolthjlbksymln1r8qpfqdbpcmjhx4fe3vye-htojovgas

Der Waldweg steigt stetig an. Es bleibt bedeckt.  Trotzdem ist es recht warm und wir schwitzen. Von Zeit zu Zeit gibt der Wald einen kurzen Blick ins Tal frei.

8cgept4aizadmbhjoyftsmix1cawlhhafmpqyqjjf8zb-tzbhzx95zwwwjc8l5fejiyrennkxzzeauhfhzctjpwpl37dlvdntg6ejltltuwwczesiriodce0nh0w78pgoxxgj074urwtcn1bvxu4kxtku-p95fqo8n-7hc1eqznpns3pvihtk2eubebaip7jno8otajd

Nach 90 Minuten erreichen wir die Naturnser Alm.

jxgnbsyz7-ovof3lfnfiosuquy7tf9_otjsid3z8gx3hl4r4oumkx1_vy0d7od4ty-4fpfkk9qghi1bmbjyb9v2lkejs8gonyckyo_gyorplx5bftsw-vbqkozncnl25bbw2sgxprj9cthv4xinbfvuyb4xmh35cc6dltyj5gwovd5qfpzpauxujxw4ebj-qjeam6soi

Normalerweise würde wir eine Pause einlegen. Doch es zieht weiter zu.

fkp7e4p9ik6udpw3csezqqi_aemuhtellzcwykjcog7ddn7aari8zhfwold7qlboy4x1ddmc13wn8uo-jrxpdeqxebrsdqr2tgp0pe-tefoaq4iujevslstubidluoptq-rv7zgz2vsenqiwxr3tiz6oifz7egfqxxksvqcrecr83gu71w1rdogjbjsp4fdmdqnqhmif

Auch den Aufstieg zum nächsten Gipfel streichen wir. Wir machen uns auf dem Rückweg und wandern zum Vigiljoch.

Der Regen wird stärker und wir streifen uns unsere Regenponcho über.

mr7ppyr6hjghl4rzgdix0zy_qmqsiaro0a4gq6pkz2xnkc5h9xvcrle9hvyns5zwifjlfssaf_uwo0g3arg88dnljuub1ty3ewytsgyojube75ha8qgvsnkyesdhhh6pdmngkua_8jn3iwfpmhratdgqs-8-wf8-17ayp-qcvqeee393awjbe38p5ri7h7ciqphnz4l

Ohne nennenswerte Höhenunterschied wandern wir über den weichen Waldboden zum Vigijoch.

tijs7quyeakd6_bu8oxwdy6lsjritpghlxauqkger0qmc8jged1oxf44uzbi1etcgwvfoes2aglee0q5hc-s-kcuq3msshtbki7bvd2a1q2cuf7jzeug7yboabchn8zszwybnj6lds8ujr0m51zkzhj1zrm2fn1du2kllvmoanclowz39jzdl5p56qoh-uslhveq7uyr

Es regnet immer noch und wir wollten schon zum nahe gelegenen Gasthof. Doch andere Wanderer die wir hier trafen sagten uns das das Lokal bis auf den letzten Platz besetzt ist. So entschließen wir uns direkt weiter abzusteigen.

Der Abstieg führt über Waldsteige und Forststrassen und wir waren froh die Runde Naturnser Alm – Vigiloch gegangen sind und nicht umgekehrt.

8snxhlvb7hjudato6ypebuebqk053m_v0g2brw93snkkltmveiiwe-598s9nrvi9eg_3w8xwitussbxdlgrlhhqpat4pcsnvw_nafg5awt8i1tsjtitce3qffavsh-exfhzsynx3xpofyo16wcx52fkq-r_usxovwoenrkvc98q4ghy1qj0e_bi4kdpawcday4vefyr7

Nach 40 Minuten erreichen wir wieder Aschbach. Wir gehen auf dem direkten Weg zur Seilbahn.

vfg-tbmzfbzdym-g7fvskkdozj-qhhaqsbklqaldxkaxo1a0aedv6-ycties7uf4fyhei9yhdk-avbg7yvxxxvs2zod1btd256bouqgugy4t80l-bh-k7-8fo7ekkpgxomwlmsdwj2jsnlhnkxrtmvsr_tklhfakktw61xar9i0ychnv1jihbfglx_smhgg5s4ryssbe

Die wir wenig später erreichen. Die Türen zur Seilbahn öffnen sich eine Minute vor Abfahrt der Bahn (von der Talstation gesteuert). Wir alle sind vorher durch ein Drehkreuz gegangen und so konnte wir genau sehen das wir alle mitfahren konnten (Display Anzeige) Nur es ist nicht so einfach wenn der eine oder andere Fahrgast es nicht gewöhnt ist das es halt eng wird wenn die Bahn voll ist. Schließlich sind wir alle drin und es geht ab ins Tal. Erst hier werden die Fahrscheine kontrolliert.

Kurze Info zur Tour:

Ein schönes Wandergebiet. Das wir heute nur kurz gestreift haben. Mit dem Zug super zu erreichen. Den wir das nächste mal wieder nutzen werden. Der Parkplatz beim Bahnhof hat einen sehr interessanten Parkschein Automat. Wir alle die es versuchten haben, konnten keinen Parkschein drucken. Eine Hinweis auf den kostenlosen Parkplatz für Bahnbenutzer fehlt. Nur durch Zufall haben wir davon erfahren. Bedingt durch das regnerische Wetter sind wir die Tour fast durchgewandert. Eine schöne Tour trotz des Regenwetters.

Daten zur Tour:

  • Start Bergstation Aschbach
  • Ziel: Vigiljoch
  • Dauer: 3 Stunden 20 Minuten
  • Hütten/ Almen: Naturnser Alm
  • Schwierigkeit: k.A. (für uns eine leichte Wanderung)
  • Bildersammlung
  • Garmin

Relive ‚Von Aschbach zur Naturnser Alm‘

 

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: