kleine Bergtour zum Nockstein

Ich bin heute in der Nähe von Salzburg unterwegs zu einem Gipfel der sozusagen im Schatten den Salzburger Hausberges  dem Gaisberg liegt.

suov_l0gyipqh9wbeimoao_brdwujmq1oscf39myl179j0dkghyjsuw7mgmxawqv9uqrlzg-knoexfbavwui-txd83e8ndsm2gff0z00y6y19y-llctrixeizkixsjq_fmc_4f1-mur1tgkoku3qzvrmsjxi9i5jjudd_c1e44tlqvk15htbcbnr1z34xzg4y1vzqpzn

In dem kleinen Ort Weißbach gibt es einen schönen Wanderparkplatz. Mein Ziel ist von dort schon in Sicht.

K1024_Nockstein 14.04.2018 11-38-20

An der Wegkreuzung führen beide Wege zum Gipfel. Von der Zeit her ist es vollkommen egal. Ich entscheide mich für den Weg geradeaus. Ein kurzes Stück zwischen zwei Weiden bevor ich in den Wald verschwinde.

x5ergawu0nrwpepsjrjh_oymxcvqyrbx4-pwgfefajz-6ybmwouetoubjglsukcr9ak3aeitaushssvmjwfzhruoldytpzg2ozj6garbiwbwywazqu_5sm4aaw7nvekekhz8wtpd7ffhmthfjjthzhcyuh6di4nmurpqrfagfxuvhz65gcu5k6n5aeq98kbxyibprct1

Ein leicht steigender Waldweg der nach fünfzehn Minuten in einen Steig weiterführt, bis ich schließlich den Waldrand erreiche und zu einem auf ein Kunstwerk blicke mit Salzburg als Hintergrund.

6bauqk9feg1n4npxmddpifujw7fd1bere6zdrszrntlwsdqjiv1ntvk4hjbcw2m2zkx2ojxdw56udfz-oxt-kx0ddng-qzgavxpx9bqbmuo2ska1pcdn9kqocr0rps5gqpi4cphxwsj5hagf9ef1qjskam4kqexnriysgxcoy6spxxeqsri4ra6uxxqfpgjzdvxivcdc

Zum anderen fällt mein Blick auf den Gipfel des Nockstein.  Doch hier führen viele Wege nach oben. Überall sind Bergwanderer unterwegs. Ich wandere den original Weg (Lambergsteig) zum Gipfel.

hhq826p-o33ej27hyuluxgefkiq48vo3eaousohbmwaxfzvqencugt_gwmieoyn7pnv0x52f8pqddn2vnq_eo__2etcujrjzpdnps4wl_8yp6utv9va9oxngeyhatiyw2oukiuw2_fkhufcxd9jcz9c-vrlp02ryijcnrz5kt4elzhcfixq81qmsd2gfdv-k8fqrdmdw

Am Gipfel herrscht aufgrund der kürze der Tour Hochbetrieb. Ich mache einige Fotos und unterhalb des Gipfels eine Pause.

km3p2qv1fft5ra_imbnf-grxtnfaeuwjqsr9r21mpjl8afputjiupz6tf3zix2jk9mdbww8gfg39p3oibv18lgyp2drvsekz6ygrro-gm-6cfsgh7d3e6bgypwzntwy282sgpkbeyizsoekah-ynn2cmrrdrkzxhc3aodvlwsg5ayxlvh_sxlsgjrwipywuqvh6ple7r

Schließlich steige ich auf dem zweiten Weg bergab und erreiche nach 30 Minuten wieder den Parkplatz.

kurze Info zur Tour:

Eine schöne kurze leichte Bergtour. Nur im Gipfelbereich ist etwas Trittsicherheit erforderlich. Eine richtige Feierabend Tour.

Daten zur Tour:

 

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: