Winterwanderung bei Stainach – Irdning ohne Ziel

Meine heutige Tour führt mich in die Steiermark in die Nähe von Stainach. Die Anreise bis nach Stainach verläuft zügig und ohne Probleme. Ganz anderes schaut es aus als ich mich meinem Ziel nähere. Ich hatte nach den GPS Daten genau mein Ziel erreicht. Jedoch sind hier keine Parkmöglichkeiten. Es ist im Sommer schon schwierig. Im Winter bei viel Schnee wird es noch schwierigerer. Die Ausbuchtungen sind mir zu klein oder es sind Zufahrten zu Gehöften oder Häusern. Nach 20 Minuten gebe ich auf und fahre nach Stainach zurück. Hier parkte ich auf den ausgewiesen Parkplätzen im Ort

und entschied mich spontan in Richtung der Spechtenseehütte zu wandern auch wenn diese geschlossen ist. Es ist die Südseite und es schaut aus das als würde wenig oder kein Schnee liegen.

Stainach 03.03.2018 12-08-35.jpg

So lasse ich die Schneeschuhe im Auto. Ich gehe los und treffe nach 10 Minuten auf den ersten Wegweiser.

Stainach 03.03.2018 12-10-41.jpg

Ab hier stapfe ich über festen Schnee auf einem Steig der wenig später auf einen Forstweg trifft. Das Wasser im parallel verlaufenden Bach hat bei dem starken Frost Kunstwerke geschaffen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich folge diesem Forstweg und nicht immer dem Wanderweg. Der ist tief verschneit und keine Spur vorhanden. Kurze Stücke des Weges sind schneefrei.

Stainach 03.03.2018 13-49-09.jpg

Im Schatten dafür ist noch genug Schnee. Ich steige immer höher und habe immer öfters einen schönen Blick ins Tal. Nur der Grimming ist durch die Bäume verdeckt. Ein Eiswasserfall am Wegesrand.

 

Nach einer Stunde erreiche ich den schönsten Aussichtspunkt

Stainach 03.03.2018 12-32-18.jpg

und nach der Kurve bei dem kleinen Schuppen ist Schluss mit dem geräumten Weg.

IMG_20180303_121351.jpg

Weiter könnte ich nur mit den Schneeschuhen, doch die sind im Auto, so bleibt nicht anderes übrig als den Rückweg anzutreten, jedoch nicht ohne einer Pause am Aussichtplatzel.

Stainach 03.03.2018 13-10-44.jpgStainach 03.03.2018 13-10-50.jpg

Ich steige zügig ab und komme gut voran. Beim Wegweiser Fürstensteig entscheide ich mich diesen weiter zu wandern.

Stainach 03.03.2018 14-02-01.jpg

Es windet sich am Bergrücken voran und es geht bergauf und bergab. Er führt mich über vereiste Bachläufe und Wege. Teilweise sind die Wege gesichert.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Es ist anstrengend macht aber trotzdem Spaß und ein kleiner Ersatz für meine verpatze Tour. So wandere ich 70 Minuten auf dem Fürstensteig bis ich den Bahnhof Wörschach erreiche. Genau rechtzeitig um den Zug 15 Minuten später nach Stainach (nur alle 2 Stunden) abfährt zu erreichen. Eine doch recht schöne Ersatztour ist damit zu Ende. In Stainach brauche ich dann noch 20 Minuten vom Bahnhof zum Parkplatz.

kurze Info zur Tour:

bei meiner eigentlichen Tour hatte ich keine Parkmöglichkeit gefunden und ich ich wollte mir keine Besitzstörung einhandeln. Die Tour werde ich sicher im Sommer nochmals testen. Die Ausweichtour war als Ersatz ganz nett. Auch diese möchte ich im Sommer wiederholen. Dann aber mit einem genauen Ziel bis zur Berghütte. Heute hat sich wieder bewiesen lieber ein Ausrüstungsteil mehr mitnehmen. So wie heute die Schneeschuhe die hätte ich schließlich doch gebraucht hätte. Der Fürstensteig war an Bachläufen vereist hier wären meine Schnee/Eisketten  günstig gewesen. Ich habe es aber auch so geschafft.

Tour in Kürze:

      • Start: Stainach
      • Ziel: Fürstensteig nach Wötrschach
      • Dauer: 2 Stunden (incl. Pausen)
      • Wege: 288, Fürstensteig nach Wörschach
      • Schwierigkeiten: k.A. (bei meiner Tour war der Fürstensteig teilweise vereist).
      • Bildersammlung
      • Garmin

Meine Tour bei Relive

Relive ‚Morning Mar 3rd‘

 

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: