Bergtour zum Eibensee und Marienköpfl

Wir sind viele Stunden und Kilometer in den Bergen in unsere Region unterwegs und kennen viele Ziele auch die, die wir noch erwandern wollen. So waren wir Heute von dieser Tour vollkommen überrascht.

Diese hatte Ich gestern auf mein Online Karte gefunden, bei unserer Überlegungen welche Tour in der Nähe unseres Basislager möglich wären. Wir kannten weder den Gipfel, noch den kleinen See.

Unsere Neugier war geweckt und so machten wir uns auf nach Sankt Gilgen und weiter in Richtung Fuschl. An der Bundesstraße bei einer Kapelle könnte man parken. Das war die einzige Info.

zy11uijgqyoncbf2ukdodjats-pw21bk0_gxfe1xlfnvogewzvpbkzgcinxi-0u5hust6n8ev0d9gpllde550fsaxv3y3xu9w4dxlp53wbpjucf0kgugjij1bqkavqhdsy_we4cw8sdb9lfxud9ecgsb-6bicmdgrud2qbhkjqumb3kovcilny1nbh0uyyfuui7osmt

Als wir sie am Straßenrand erblicken, sind wir auch schon vorbeigefahren. Wenig später finden wir etwas unterhalb einen Parkplatz und legen die wenigen Schritte bis zu der kleinen Kapelle zurück.

qovyad8h8cm8vryu9ymyz7heccwnxvl-cb5r0xoh_-ffshrpbmlrem0ciw7b_nxda7vszp9ptiyj-rvpp3onp1aae4uozvdqymtxlrftrba5djzbhw3u3tpvbax8x-lhievfxzekaheq6pwmqmqmo6rcw83zpnnom7uwquwkd8fi-azp9bwdhmlghxjvcdvhy_ircn1xAb hier folgen wir dem markierten Wanderweg in Richtung Eibensee. Der Weg ist recht steil und wir dürfen etwas schwitzen auch wenn wir durch den Wald vor direkter Sonnenschein geschützt sind. Bei der Abzweigung  wählen den direkten Weg zum Eibensee über den Steig. Hier ist es zwar etwas steiler dafür haben wir bereits wenig später den ersten schönen Blick auf das Umland.

mmsegz1xsozesqwappzwte2afmszsblltkurzut3ips0ymnmsmtds0q8z28hkx5vaqkuktpdrwwklvbciedbeogujk5bpegbxe2bigknncli5vjwjhqr51ul2x5lbzuo04e4gqbc4jfhhfr7eipdi5agy1r2gxsbggkmaxurrfrouo8pqaaojo5wehwtlucyt6o7xeam

Über eine Almwiese steigen wir weiter bergauf, doch hinter Bergkuppe dürfen zum See wieder absteigen.

Diesen sehen wir wenig später durch die Bäume schimmern und kurz darauf stehen wir an diesem Kleinod.

poxc4nvbeo-3_ahnqnvdnlsje7ekrbigclfzqvfv1sasih3ex5tjyqtyxoyh9uykfjlisb3hzn1bcumhf77dycp-dtctrl_qvcaiz4amtilcwz6l3gnlm49s74cexlvqzwlt6tlzush2j6cmckqcvhpmkkkdvk1ifmlmbbc3-bs11zs-do1892w_8q13c2xyqql5lefe

Ein schöner See und wir sind nicht alleine an vielen Stellen sind Sonnenhungrige oder Familien mit Kindern. Im See steppt der Bär. Hunderte von Kaulquappen finden wir hier 😆 Wir gehen am See entlang und genießen immer wieder neue Blickwinkel.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wenig später setzen wir unseren Weg zum Marienköpfl fort.

7cz7homf4r0uujjcurnsakyrvvo15nlsqvmchc16ai4cadog7d0vfbq1yagrz41qoa2ml6gs85kujufnh0jhyrnzugzhftagcf4d25tjqsjvrsqvntafyiyhklweb4bklanozqgjtd2wu-xvjlvnsx6pkndk5ixekchhzlhxqcko_174ev5sfynr5nvlzxdfnfd-iyok

In einer Kehre machen wir eine kurze Genusspause mit

nhxfejhbuq73otqmnrybbv2u4wobbhahylm0nswij804pgtwzrfwaxw-k9ihtur-0cwzcgbt7v0im8fk7nio61_48exl-zxkwm3gzc5srf3hr3agnnlgxbgddplyqo-mftynxsvbh9rcxpaipm5mpb2gzic6tlrnabhy7bu9yfagc3wol9tatttb22kiygtabfpwbke0

einem Blick auf den See und anschließen gehen wir über Forststraßen in einem Bogen weiter zum Gipfel.

Den erreichen wir über ein Steig, der im oberen Bereich etwas ausgewaschen ist. Von dem kleinen Gipfel haben wir eine herrliche Aussicht und Tiefblick.

ihusthgxs_yag2sljgn8qv2os_px_hhwnt2_jg4l4yvr3uxvz1mta3gma8sszevwxdz7k1ratwmhquh8kqcjixdwt0rdvbdh0fpl7z3krd1evhders2munbojsdyifibcw89ptf1f_6zxev0_pc6r34sg8ocyffdho-rlavjxxou0kuqxqgpwfjn0ncvgolf2vl8i54p

Nicht gerade das richtige für mich (der Tiefblick).  Trotzdem genieße auch ich diesen herrlichen Rundblick. Wenig später gehen wir den kurzen Steig wieder zurück und kommen zügig auf der Forststraße weiter. Wenn man jedoch auf einen Berg rauf geht muss auch wieder runter :mrgreen: So gehen wir den Steig 13a wieder bergab und wenig später treffen wir wieder auf den Aufstiegsweg. Ein Weg mit schönen Landschaftlichen Überraschungen. Ein Ziel das man über verschiedene Routen erreichen kann und mit Sicherheit ist es nicht das letzte mal das wir hier waren.

kurze Info zur Tour: 
Dauer: 2 Stunden 20 Minuten 
Schwierigkeit: ROT 
Wegenummern: 13a/b 
Ein schöner Weg je nach Route einen Familienwanderung. 
Im letzten Stück zum Gipfel ist Trittsicherheit erforderlich.

Bildersammlung

5 Kommentare zu „Bergtour zum Eibensee und Marienköpfl

Gib deinen ab

    1. Hallo Jule,
      ich danke dir und deinen Dosenöffner. Leider kann ich dir keinen leckeren Knochen für deine Touren die du immer findest schicken und aus einem 3D Drucker wird er nicht schmecken 😉 Ich wünsche euch viele schöne Touren. lg Bernd

  1. Wir sind voriges Jahr die Drachenweg-Wanderung ab dem Forsthaus Wartenfels in Fuschl gegangen. (Geht auch von St. Lorenz in Mondsee). Auch hier kommt man zu der von dir beschriebenen Tour. Sind halt viele Kilometer aber wunderschön. Kann ich nur empfehlen. Viele Grüße Pauline

    1. Hallo Pauline, ich danke dir für den Tipp. Schrecklich jetzt habe ich wieder eine Tour auf meiner (unserer) to do Liste 😉 Ich wünsche dir einen schöner Sommer mit vielen schönen Touren. lg Bernd

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: