Wanderung am Schwemmkanal im Mühlviertel

Wir haben wieder unsere Gasthunde (Miou-Miou und Chipsy) Heute dabei und so war eine leichte Wanderung angesagt. Sie führt uns ins Mühlviertel bei Aigen in die Nähe der Tschechien Grenze. Wir parken auf dem Wanderparkplatz bei dem Gasthaus Haagerhof

Etwas oberhalb vom Gasthauses zweigt der Wanderweg recht von der Kreisstraße ab und weiter geht es auf Forstwegen. Das Wildschwein beobachtete uns friedlich.

ipr8vebmkp5gz9ytwxgc8asoohfwr2ir7euyak9lw007ryyurd_jg8_yfc1bbgtb94lp0wlunqzcokbjdx6fjuruqmthwvuvl17fzwr-x9lc9zzzm-bmlogicefhugdaxoil7suk2hyizitfzrpmsh6ivmharcm48dix9v8fyurjz5xysflvjvcgoukzhsatzi6vexnh

Es ist ja auch aus Holz 🙂 und stand auch nicht da sondern beim Gasthaus. Mir gefiel esDas Wetter ist sonnig und trotzdem ist noch etwas frisch. Wir kommen gut voran, auch wenn die Hunde ihre Nasen natürlich am liebsten in jeden Strauch stecken würden.

1leaj-kn4zotyuhyid58x9gdty0fwy1pvw_qerrsxjiqztfjrh0ptbu1zbqkkigygmh_wg69rk6iudxekatwpwtuza0ofkzsbajq9ohg3g2x8bdjcdlbelbb1omujybruskjbvapqytbe0amvucyj2ngequgk1vis2bsxo3abvkspq56ar8haxvnsjlrhhezupdzxjl9

Es gibt ja genügend fremde Düfte.

x2otiogftkicg94ejgb_iylfj-iow6hu7gzari6rca0kcqzecrlwtjpcf5igproqdvigtsmg5ok5hn_j7zytzrpndjdqnoa2echjlv3nbulwticpx4iluhfghf5csnmkltidvk7oqpfhqsuwmxztqq00bj2tio1u9sjazxilg32jw0lo_of_a0dvt8mvv6b6fi6i7mkw

Vom Schwemmkanal ist weit und breit nichts zu sehen, den erreichen wir erst nach ca.  30 Minuten direkt an der Grenze.

hzl0r5atnvsogqaworfezxamvdw2vzrpybtqxfv2rpiv57mgie-v1pg0u_-2-42vr66ivr4srxcluv7mgm5g8qt18zvtdwfrax0skop9gtozq2zs-4_8gwpour0mch9l982gac2wtlhowrab1pim5wy4bquuox01oaqom2xrp_2ttsuilkahoo4vjaatyi6l_qnu6fh3

Wir wandern am Schwemmkanal entlang weiter.

ovn2nvngvzxrjpqq9v1y-isu9r4wsmfr5anhyj2wg-fp3ubjwhwzqaawck1dhnrstay1g1qi0veqer8iwj12-nsiwyvsthagcgxputfgcnxsryp3q2327gzrdiuibwpgnjkbwgqcjx3fdkuwrpomjli3b_s8_b8wximy0wnxgftpsnkf8p_fgyuapctnkkinebwenfxu

Doch bereits nach zehn Minuten zweigt unser Weg ab. Nicht lange können wir den Originalweg nutzen. Er ist über längere Zeit weg Holzarbeiten gesperrt.

6jxh-4yctayhtsn4eflwsmdtnhe_dejmveuqlasjcllpco0sctyd7nbhpoqnlobuxyzyywmhr4_iuixo2j-s4binvbxlagev5c4wxds56ef-y-elnfio2lv-vppjnme1befvizadixb1wxebqimqtp12xav30mbihwbwxcdrvdiw41wcvdwvdzbhf_0ipjqeccxywljv
„Prügelweg“ gesperrt

So nutzen wir die Umleitung. In diesem Fall kürzt die Umleitung unseren Weg ab. Inzwischen wärmt uns die Sonne und wir genießen den Tag.

Den Hunden gefällt es auch. Im Wald fanden wir immer wieder die Windsäcke.

wwd_scrzszdn_2g-meah6o9kxbqijflnw878bkexbtcagxlrmon0exrxbgluwfxe8c4xaipusztpnxvfr4wq8p48_1eorgoillmvcxmi_vs52nn48-vjdvlvqzzeehsqjpmocsqhs3n8w3-edzm7ge5jo0ee0muh7zdhcxzjjtwqilhyzthtotghiwnry7laxtrsquy_

Nur warum stehen sie mitten im Wald. Das blieb uns ein Rätsel. Wir queren wieder die Kreisstrasse und mitten im Wald und in sehr ruhiger Lage steht das alte Zollhaus. Teilweise sind noch Schriftzüge in russicher Schrift zu erkennen.

4fegsxf0skq3ggg4g9wu2tvspohtp6pvk9y05yccactna1scqvbfkaqz9dwgiavvfomda2yow-0q6uhsghvxzzhbd1eqhln1-tw6md1mgfcuwhmhe15x_lr_mmmqc54eb5-h0xjg-yf9hflsv7_uaw75_s6guoh9y7jsy-_4nfj0lq8um70oa7gso7cykfamksqcgy0p

Wer die absolute Ruhe sucht und gleichzeitig eine Wohnung, ist hier richtig. Das Haus wird gerade umgebaut und es entstehen acht Wohnungen. Neben dem Haus führt unser Weg weiter und da ist er wieder der Schwemmkanal.

Das ist das letzte mal das wir auf den Kanal treffen.

uihsqmxdlsgcjbzncesciw-kz9aj_n_0-1rldwncn1i35eo7dmkgmvnvfu-gjd96_wuq3vf30w84sjfrmvdrh-yji3z7eilbc2-6i9pbstcwhoprehaxyyvbsyijnaewecq3ax4trq9g3i93vquds4ba5yhktlciz-68wvjjhcjo6v8ejlsaavj5h0as3bhx5im4pap6

In geschützten Lagen treffen wir auch noch auf ihn den Schnee.

qqliwo5b8b12eekiuioxbwt81bnlpoiiudo5juwqocx5xd3xniakpd2fj2kszvzxvjstibfachqqf042gzkt8fe1jtrmpzuqrtm7msj1uob6xhuhkdfasw7e5ukf72enoxkgizwxe1efg_xz0mxpjdbtxdshjit6ha3u-isv0nuo23e9z8nyv91gqbmheq_h_ugzuj10

Der Weg ist daher auch teilweise etwas aufgeweicht.

6otzn1ba0atm9v7hsats6hznpd30tffi9qbppjdjfzqci4an53_x97efq_y8o0io3vbdqs1eyessaps3o1bhi_zwogwfejhohocpgsmvefg7yhet0jjxzlwcwrzkjaca4nb1e0clgbjdjhcj_luz5bivkskkb-o0s9dqyetzr3yvwy5m6u2hqqds3-ixmkdouafdqic3

Nach drei Stunden ist die Runde beendet und wir gönnen uns eine Stärkung im Hagerhof .

s6nzemflbwbzsgfjy4jw_g1uuqga8jkftnptypeswv_6ajpceje6skf0qnz7qph5f4tnwlkq5oc-am_w3ns2o_vdyiuar7osectmn1ef7phgbgo-1qspw6-f-bduojlkiuldn1jiuddhsl1yitffcztlx-q4l6k4fz2onfec2fgytlqetzglka5wwlurecmxfgjotadkTour in Kürze: 
Dauer: 3 Stunden 
Schwierigkeit: Blau leichte Wanderung 
zu meist auf Forstwegen. 
Achtung bis Mitte Juni 2017 teilweise 
wegen Forstarbeiten gesperrt. 
Umleitungen beachten! 
Am Schwemmkanal direkt wandert man 
nur ca. 15 Minuten entlang.

Bildersammlung

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: