Wanderung durch das Bluntautal

Eine landschaftlich sehr schöne und sehr leichte Wanderung stand heute auf unserem Programm. Eine Wanderung durch das Bluntautal.

Gefunden habe ich dies Wanderung in dem Wanderführer der ÖBB
 "Österreich Einfach Wanderbar" 

Wir reisten jedoch mit dem Auto an und parkten auf dem großen Parkplatz

s2bhxwesur_bsucmtegp7urg6xdqvvd1wcdfhyf98huy__s-1l37lhcbut_wkdnlnuvuuuz8xbasnuy9s-hlhle4rppb74qqthrua2uzuxsnyc1uooznolpdfzvwu75alujuahshob5kdtecawpf3qs9atpibbwsvd3bmfwzpnqoiyjpgqxrbgo0ei5s1gm17wljg4e

am Anfang vom Tal.

Info für die weitere Zufahrt: 
Sie ist vom 01.05 bis 31.10 von 10 bis 17 an Samstag, Sonntag und Feiertagen 
nicht möglich. Hier besteht ein generelles Fahrverbot. 
Davon ausgenommen sind nur Land und Forstwirtschaft, Behinderte, Radfahrer und 
Pensionsgäste der Bärenhütte. 

Wir gehen entlang der Gemeindestraße und erreichen die Haltestelle für eine Fahrt mit der Pferdekutsche (nach Voranmeldung).

wlf7a-g0sfs96v_fw3yxhvnkd5jdcljmh6hf6er9qn_gptq93mypguyg9fnwksplsktgc8ug8poa5boplnmws9ykhdbs4kgxryqhlwztpznhc7ouavdlm6dzfw518sm-sz-mgz81zwtz3gmzkljsxcdied9wldyqjnnehknsd5ybm8je19rfte78ihgigrpmq80ekj9o

Weiter geht es zur Torrener Ache. Ein vollkommen naturbelassener Bach im Naturschutzgebiet.

zjwtuaslzvz8igqrtqqilex7ejpun5uusnasvgrtnps_j38vhbkjt7ixp6inavxrlkoqxh462de4bwwwkefzjik6n2tiylcelw-1sqtdiszav2laysubelrugxqbr2zxkcrabju35_zowargcj5jduzzqft3zx2wsys0pse__muo3mj6oppld7rv3jmtz6g1h3y2f8wa

Das Wasser ist ganz klar und man sieht bis auf den Grund. Hier ein Blick unter Wasser.

7bszshoheucwhnogz_7jywd3yckumj1uzhn7jk8ovb4neatcgk7_g7qqgon0rhxllzikgb5kazzmg5rmtt-myofg4debwckej09q4ub6bxfwtnlunnelglvljma7s5xqz_dyxvsmghjlodxbi-ln85ylfflfxlotigmo1zz5it8ajpevqbb74raiqmbsl8lp-6blkurf

Wir gehen an der Brücke vorbei. Oft ist der kleine Bach richtig zugewachsen

wzewj2i8w3yqlbsnh7ez16dgl8uemartjbjtmgyriy0c4u_ly8ajjusg3ohiq1z2yuxs-y6seuxkbpjl7usjc8ngzzggbfi67juo_ep9eiehdlwrnz5vulxapjre5zwjimnhtxlseafhad94xq7nlfpswvwvrejdnxfgtl3pxdulb7ydtopcvpue1wgif3hzsdd1yha81

Wenig später erreichen wenig die Armkneippanlage.

armbad-tmp

Die Erfrischung tut sehr gut. Kurze Zeit darauf erreichen wir die Abzweigung zu den Bluntauseen und überqueren die Ache. Bei dem kleinen Wehr erreichen wir den See.

7x-jf8ihrhu1uplunqxw9ytl2eeqe6difnae-hxfuxjkviojf6bu1tjqzpta6e3eyeg6edcuer8ie1_yywhjwgpubv2-2ei4m1gssvqhniqm5istfyh4uk0fao-0e2_oinuvmk9plcmsne5xdfv6xczfayq4qpxn56seuop5w6zfx5-lnrc5bfmrldsh55dlow8jkuxs

Ein unbeschreibliches Farbenspiel unter wie

1rzeqj8ybgpcyio-rjijl8szt4d9fxb0hggfebomrf-1r6snlmk89dyls8qm1edlsf_demovbtwvnnt49eu9y6q8irf3mn-u4uqrs2iee6l5qstpz2fuwd7npcadya_xg-p2uhhgsot0qjqhdszlpwqhss9loboe6iv9mzgkdrztdbtaa__siimr_xtnqyxmio0waxec

über Wasser.

rtlln_zixkn9fbs94dumpuyubg9vsqqxq8k_zbntecbhejjjnweicvwceajtprgakebdn6yqdr_xpa6lnpwtvbqxxmrr0wysvkvbmzacohmc-nczk4mvc06bqhtdp_n2wun0x5cou3o3laosf0cxe3uqb9c_gmjdvbikecjk6x0skqrrqo3_ucabvdemqibmpc9upx4q

Das Wasser in  verschiedenen blau und grün Tönen.

ac-hfg4buhtwaz7x1nxlaru7xxqar2xuquv3a9ljpljm8w2p8onk4uo4_n9u7wkpgl7rcuclpizjg9vsllatzft29n3_v17-c1ay2gxemmwe8le0ni8khx4nj5grlkhjogxfiuzio0cqrdvnbktqi4py6gh0fyaxbku5pgkt55z1h8zh1axgoobsspmmt0b-qvn_sl_m

Die Landschaft spiegelt sich im Wasser und jeder Fisch ist zu sehen. Die Fischerkarten gibt es nur in begrenzter Zahl und nur Fliegenfischen ist erlaubt. Wir gehen entlang des unteren Sees und erreichen wenig später den Größeren.

2wuiho4yyyg1nsbftf4x-qits4cxedd0sl0qymoveoc-jpxvda2z5nbeayhewotpbhjf2xrk-yndfflo5e0kmfbfq_3g6amf7ocfxzwnz1p8d25tqslch_2t_c3gzv0hn4xrz7gknbtelixwzvl9cjtn-7gg209xx1qkrgofwef6-rdnzpdpkb66ptktq646ypj9bojn

Hier macht gerade ein Hochzeitspaar ihre Hochzeitfotos. Eine wunderschöne Kulisse dafür. Wir umrunden den See und ich mache immer wieder Fotos vom See

pch82ueihudwn7lebikrzzqe_4l8474564gfmeh7wlxjzfz5l6l9k0hjwmgyveyynjwbzaznir_3tyt5mfilq3vzp3soiobqogiwftfzdywvaehl4clhwmhbyogefkzbhk16wdiu7yoygqyig-xhpvdiawfwoqbduqbk4dm_ddmbt4xoofa5fotyvfqy9o6wsqtndotg

unter und über Wasser mit manchen überraschenden Ergebnis wie dem Unterwasser Spiegelbild

 

l_mabq27hftgf58bt7g-wkwn50fmu3embc5xzo3c6lwqwg6hpbp6fv1nm5pw7prievzb3lsshkjz1lmruc6xryy8matcvd41dhdezw0qld0sec4m1f0x3syh3h9svk22errrvori9jpim-x1lwprljygayusxtyuiczmtdvpavgosvn7pv4eusx9twg6uubvgumwvxle

Anschließend wandern wir auf der Forststraße weiter zur Bärenhütte.

Bis jetzt ist es nicht nur ein Familienwanderweg sondern auch Kinderwagen tauglich. 

Wir gehen flotten Schrittes weiter und erreichen nach 90 Minuten die Bärenhütte.

qo1ojlni8dldofgn2bjlsplrdnuq_e2x3dv9efvr8z08nmvnfgochskmrmbmetmb406jy-dmu29ydcw1ss5sfccu-vtv91ppjnu_98pqz6xv1gj0oomebwsukv-ndq3mzt3oxqjd4fg_idr4ox2gvi8_eickas10emhazayvsllx0tvtbwlzaoehnnsqi6f2o9jo3_rn

Diese lassen wir jedoch links liegen und wenden uns unserem nächsten Ziel zu: den Wasserfällen. Viele Mountainbiker und Bergwanderer sind hier unterwegs. Für alle gibt es einige Fernziele die ich im einzelnen gar nicht aufzählen kann. Wir erreichen den Abzweiger zum Wasserfall.

gdi64wwmgorcjrttglmbaemesnh4yql4o99fvi-xou1aydgdzbc5lyd8psftv6ue4n6k-hk-mfh9ucitbwr7f7abll0_yjlytbo1rp7fcj6zhprc2kbydskdidubpyc6htejcitz39xbctyi-qjxr3w4kj1qeciu265mojqscmteda-fy9mcjzrj21jmy-ncd7ax7qu

Das Schild ist schon richtig mit dem Baum verwachsen. Wenig später verlassen wir die Forststraße überqueren eine schmale Brücke und suchen die Wasserfälle.

gknrgywsf5jppgeb-bsv3wpaf_rlrz24g1k1u5tgvfnihnh6hf6obljcplr-l_jfssxu1sjrqcssbovpdpezm4g2-ompwlgz9aiwp9nrcw3xjzhltecxfqf2s9epxvhev3g9cjfnvbn2_-tnec70ccjjmg5gmbcmsgk3-hvc5jxwftcnue9_vp0qvcbo4qhnsmhebnqv

Wir folgen dem direkt vor uns liegenden Bergpfad. Doch ist es der richtige uns kommen Zweifel und wir kehren um. Bei der Brücke gehen wir links doch auch hier dachten wir wir wären falsch.

Die Karten zeigen es auch nicht eindeutig (erst Zuhause habe ich festgestellt das wir auf den richtigen Wegen gewesen wären, auch wenn wir uns von den Bachläufen entfernt hätten. Gut wir können die Tour ja wiederholen 🙂 )

Wir gehen zurück zur kleinen Brücke an dieser vorbei und erreichen wenig später eine weitere schmale Brücke

xu0rduyr3gtvygetfb_7silrwue3qkyl8wwkqkuc1gvihm8uj2zyzdyyu6qun-jmw0jxlax8rax8lbjbc4xenck9i2v6ge0blk3dc5lp6k2-3x6hmiwft9elhqw7tqcgogn-v6wiipy_5cdvcln-bfxiw-xs4utgtktspsg1xlos83cvk8cn-2rvpne6mcgpej6ci55p

und eine Felswand.

zznv72aapk_xpsgs-n6qoxtwjtfkoamwpavb_yz9yj_k3ubbgpzjb2bqzfwjxgcqapb2h06ztxltsckj2hujje8e4dwobxlpg-qokyuzs0bcgcbyk8-oepkic10yqghjpgyakiitbf1v-qklxgpb7mixrgbzbhye3txe3nuydt0dpkps6-0q7j1qh2syzdnnhmf8hpjx

Nach rechts kann man z.b. zum Tristkopf über Seealm aufsteigen und nach links geht es zur Bärenhütte auf einem schmalen Pfad zurück.

ld_naonhbrvjsld5rc2xqmei4qo2e5qutyrjtwot9c25pipu7-fjl5enf5awa28etbgg3hyyqywutubxkmqmdwfsyiyjr7lckqfgy07rf0zyy08ysgjxsm3kq2bb2silukhxh2totdxoc4f-sx-y25h02btwrn-b8mj8l0-g68yosufehzuiy8xnbou1pavviq_br1qt

Hier kommt der Bach direkt aus dem Berg.

k9on9csvjzfhj77l4fmdllwjawcrlumxtouygu29n7-usjybgbizk2bydqwd8yzlwefmh_8jiuai2u5toqrigbfdjv7czwhkeoluloy0xifeibgwie1zaxkydl6pt4kidyhmebfx1sp2hz3dckgjixtsy-c9vvj9gr84r6niwmaayxhqxwsyhkln__jdxl-pngt6fnxm

Wir wandern auf dem schmalen Weg zurück zur Bärenhütte und legen hier eine Pause ein.

1za4ibycbdh_plrlg83qd1nzifmvw0vkn6j7cj0o7vzpvurzjrgss8qxlmlw5sw19nbuiy_ygjuhd2aszxi5u710d3bsbza6hdacnq9hsgkufmwsfhy2xzsl-vfzr8u7hdusyq6ykdejk6bulctybudctmjgq_bcfpigtijevu3chfg6era5lnucrajvejq3wvka4ip

Anschließend überqueren wir nochmals die Brücke bei der Hütte,

cf64e-zgc4bbb0esbzphr8wwoiwncbt5ksn5tbmzsl4vp1sjsgwmoidir5btmdmyu9bqcntnra2-duw5ophpizm2mr37-l68seojakasf_zjaqhankcnvhopi59w03ebqlsix8iahv9-fdkmylezwuxknodtocsochzv_2y8hlkdnptoyh6w_thszuoiwzmj3zjt2ge
Blick zurück zur Hütte

wenden uns aber bei der nächsten Wegkreuzung nach rechts und gehen auf einem Waldweg zurück zum Talausgang.

4s1i8xm7hl31uhqyjnnrpg_3zhgbcksjq5fbmu5sayz7rzr8_0iwtlbrqxfx6vvg09a1ejgl10t_j4_cpxjfzwnvy_xugnhqhwlcafeye55wusijmptcrb-tcmcwwwuzpthsiqdvjrgylnkeefbbbxo1xe4ea7fyfu4enz-kpg0l2j39eufg5lwmrkozqab3ntfdhhsn

Auch hier ist der Bach naturbelassen und oft richtig verwachsen.

j3rqfpvs25jz00ecn1m8xc34402u-siem4nz8awjedoq6ezx5aeva1szkyxzbe23bdatz4a8vmhmebdymqancjz0lozbgm6omjcn1rg7o-rys1hb7nonaz-jrh-u4qnmzocsbro1g3-sipnqdtvqfoiiqylk5fffctoeahk9lka0wzgcdkqwbzxmsqlrxj7qppblvkr2

Wir hören einen Hubschrauber über uns in die Berge fliegen. Als wir die ersten Häuser erreichen kommt er gerade zurück. Unter ihm, an einer langen Leine, hängt ein Sack und bei näherem hinsehen können wir eine Kuh erkennen.

Sie muß sich auf der Alm verletzt haben und wird direkt in den Viehhänger verladen. Anschließend lässt der Hubschrauber die Leine fallen und fliegt wieder in Richtung der Berge.

Wir gehen weiter zum Gasthof Göllhof wo wir die zweite Pause einlegen.

irsdvngd90twfwg49ptusbhiydoxovfats6nqnk4hkmevikrzdaozmhlpldr_aye-26rv1tayzwtcjpjg1znr5flvo0jv1m2yelprtmwqwkxd2ta8g4bpotl9a0uit1qwe9vwfqqcbk7mgqu8odseuermag3xkgu_afdy-fsdx3b9jt7_ubhchhidhzimknfknlb2i9e

Kurze Info zur Tour: 
Schwierigkeit blau (Familienwanderweg bis auf das Teilstück Wasserfall 
bis zur Bärenhütte auch Kinderwagentauglich). 
Dauer: 3 Stunden 40 Minuten
Bildersammlung

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: