Wanderung zur Viktoria Adelheid Hütte

der Wetterbericht für Heute war gar nicht so gut und tatsächlich waren sie da. Die dunklen  Wolken als wir aus dem Fenster schauen. Jedoch doch nur Richtung Salzkammergut und Bayern. Wir hatten für heute eine Tour zum Plöckenstein und Dreisesselberg geplant. So wie es ausschaut mit 100% Regengarantie. So planten wir kurzfristig um und fuhren der Sonne hinterher nach Grein an der Donau. Bei der Donaubrücke von Tiefenbach nach Grein gibt es zwei Parkplätze. Wir kriegen gerade noch einen Parkplatz.

kklxsk9aekcpt76nqnbqtf4iz_bqvbm90ux3swdjttmeny3styreajrwhneymt34l9fyonycf9vge31nl_va26odysy7bybq39gdoqxhgw1i1fbpbxjv0mfwrr_yfw5e3h7g8ia-4c_t7kzamvq0fy9uyjyiwzpeykn5it_ylsnystmxq7e9pirixdz-sctpfz1eqykd

Von hier steigen wir auf dem Matrassteig weiter bergauf zur  Hütte.

f1ctnr6fapb07dbnw_7nmpp13xbcpl6snteyylzqek-rr1ui5aeqobdn1be0jhrk5guoqz2rmr56zmrqp5o0qffyq-zm-em0x4hfoyilzkhl1unuehyn8xrooq60tpw4xsdcrfrswiclb8waapwksroqzjjfzm779u9fyg-p2tqfswt4ulzoqot-rcozsuhfhkyqq77c

Die Sonne scheint und es ist angenehm warm. Das frische grün leuchtet daher um so mehr. Manchmal gibt der Wald auch einen Blick auf die Donau und das Umland frei.

j7wsbv8p09patbeglhn0fl59gmfqgftspbxsuodrcsdmn7b0iiyvbezr6xsl_nvsocdob7nk6kbb3kaizl3lyae36_ehb43bp1yyrft0lz4uzwgxvdooejuv1n6q2enjqaadgzwqwr8bn_axyt1xzuug8rxxhsa5wjimrpngkyjkyk0aphnzvpglhwcix6agpxmdbgezSo geht es gemütlich Höhenmeter für Höhenmeter weiter.

xwvem0z1awh9koqkw4lmrik-vfhljqc8hfwgcfpchqjbrp94saucz4mza9trsxabxfs3ro2oxr-opanrnpdpwacvvwukbre_3d2zr-3cbivuv3lhtegyjlcxv6ycwpizgunjo7drwggocd-z7m02ds7huykufbjy3pwvl8rgf_nzrhbyfhkm2qn9tat9_i9vaacmelmv

Wir haben schon eine Weile den Matrassteig verlassen und wandern zum Gipfelstein (526 m). Hier haben wir einen schönen Blick auf Grein und die Donau. Von hier geht es weiter zur Schutzhütte Brandtstetterkogel (Viktoria Adelheid Hütte). Auf Wald und Wiesenwegen geht es wieder bergab.

 

tw1by5esopvdjcdjb1rtkelargfwoczlfinm1r08cbqsgohrfi0mwlk9sna25ylgxnj9tomepxj6j7oyf6rbw7pewqcrlpc9kwgvye7jnsh1ink4li3kmfe4-cq1fnhoa8zmbmxdrtja2mowehwxt1duqnokqx-uc3qtwtakxdm_5qzfqmq8fs6tsu9h8icjazajmo_jBis zur  Abzweigung in Richtung Matrassteig. Von hier geht es wieder bergauf bis zur Hütte. Die wir schließlich nach 80 Minuten erreichen.

xpdpcqn2-jhtmudgajgmffrkcrwynyyi7ois5bspnwew005utcotucpqsktkyv3jmsw4bqunhqwbbxup50zl9cm4nvrcbvw24lwmqesgcyr-gdtjxqummm5y34c8zmguulkpe8gmpoq3if5czofcnt0go_rbq_liy7i1y9q4eyea8nprth5tw9eguzq0hbreiibwzrf5Ein kleine urige Hütte auf 532 m ü. A. auf einer Kuppe des Brandstetterkogels. Mit einer schönen kleinen Terrasse vor der Hütte mit herrlicher Aussicht. Nach der Pause machen wir uns an den Abstieg und wählen den „steilen“ Weg 🙂 In der Ferne ist das dröhnen der Motorräder zu hören. Viele nutzen das Wetter für die erste Ausfahrt. Wir kommen gut voran und erreichen nach 30 Minuten die andere Seite des  Matrassteigs.

ptvupzy9xw9xgwkxrn5cjvzhjxj-825hcsvpfwgdt1lsa0kt7uj2zqsvn5lfry0x8gbztifglo65e8qqhyogzbidevtur2thylk0uejy0grfz2istomfcqendrawq-dj8w2wtijbroqdys_l0iht4fkzegx1of8bqwpvoex42ewxjfm0cmsa-wlvcknp6-prm8cfkgmq

Der Weg ist zwar etwas länger, doch mit Sicherheit schöner als bei dem Verkehr an der Uferstraße entlang zu gehen. Es war die richtige Entscheidung.

Matrassteig: 
schmaler Steig an einigen Stellen mit Fixseilen gesichert. 
Trittsicherheit erforderlich. 

Der schmale Steig windet sich am Berg entlang, über große Gesteinsblöcke. Einmal auch unter den Gesteinsblöcken durch beim „Felsentor“

mipp4dsva52k9toygnxxuoskt3j9csfjys7frh8eitzzzfvribr0xecerydjigvr0ofvfhkoydhdyeb0y_h8mvvw0ot8tqsbmjml1kddwsu12rpazo9aasrw5x3rsqxgunfa0ckzubowgtnpgzh3allm4eklnh5kvtdbkygf1qzlqp7h_favcucslwhz4bl4mq4axdu0Von manchen Gesteinsblöcken hatten wir eine tolle Aussicht.

d-zakhhnzzg6ksmmx0kxpki7xiyjlctsgwwplbrylr1vrxhvzuyghr0yiwepe8l6sh809vf0kedg3lsvzwpqsmfgrz9kw0384ixuovuznjdr4hiamg4ipwkjoadvxezrppcikmtruvaxrqzvupjokdfypx3-2gs35euajaegvaf28dw9itwz02_aosaqhm_5lvyb8muc

Beim Waldhaus hat jemand viel Zeit investiert und eine kleine etwas andere Burg gebaut.

ami6vnba7tyqyb8ye0ted44ve1yrewepsowgtad-r8t9acsossoxl29oyy7zeza5srczl_8__dw5pgcrjqr2jryk1f5yur9whrpmh1j5av4_mee3dj-t-p4nr6s3jgxltgh4fqc788c3vfqif4ap686-uxnnkimnnavnxqzbkoc_mvcotyz3vu0vt5akhsth1pgzxks4Von hier ist es nicht mehr weit bis wir die Abzweigung vom Aufstieg erreichen und auch die letzten Meter bis zum Parkplatz legen wir zügig zurück. Nach 3,5 Stunden ist die ganze Runde beendet.

Es gibt leichte und schwerer Wege zur Viktoria Adelheid Hütte.
Auch mit dem Auto kann man bis 400 vor die Hütte fahren. 
Je nach Weg eine Tour für die ganze Familie

Bildersammlung

250x250

2 Kommentare zu „Wanderung zur Viktoria Adelheid Hütte

Gib deinen ab

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: