Bergtour zur Geiswand und Baalstein am Traunsee im Salzkammergut

Frühlingshafte Temperaturen und ein freier Tag, manchmal ist es doch von Vorteil unter der Woche frei zu haben. Für das Wochenende ist sehr schlechtes Wetter angekündigt. Doch zurück zu meiner heutigen Tour. Die Anreise bei diesem Wetter ist natürlich ein Traum. Ab Gmunden dann am Traunsee entlang. Blauer Himmel die Aussicht auf den Traunstein und der See liegt ganz ruhig zu seinen Füßen (siehe Foto im Top). Ich fahre nach Traunkirchen und parke vor dem kleinen Ort links ganz am Ende des „Gebührenfreien Parkplatzes“. Von hier führt ein Steintreppe nach links zum See und eine kurze nach rechts und dann gehe ich weiter entlang eines schmalen Steiges Richtung Ortsende.

Hier folge ich dem Hinweis „Steig zum Kalvarienberg“ und steige weiter die schmalen Steinstufen rauf. Bis zu einer kurzen Seilsicherung. Hier teilt sich der Weg. Es führt jeweils eine Treppe nach links und rechts und keine Markierung. Von Ziel her müsste ich nach rechts und so wählte ich die rechte Treppe. Der Weg wird deutlich schmaler und fällt zu einer Seite recht steil ab. Nach wenigen Minuten ist dieses schmale Stück geschafft und ich bin jetzt oberhalb der Salzkammergut Bahnstrecke. Der Zug fährt in einem Tunnel unter mir durch den Berg. Ich folge weiter dem Waldweg bis ich nach weiteren 10 Minuten die ersten Wegweiser erreiche. Ab hier ist mein Ziel ausreichend markiert.

Ich gehe an einer kleinen Jagdhütte vorbei und weiter auf einem Forstweg leicht den Berg rauf. Wenige Minuten später zweigt der Weg nach links ab und ich steige steil in schmalen Serpentinen meinem Ziel entgegen.

Die Sonne lacht mich durch die Bäume schon an und ich erreiche nach einer Stunde die Abzweigung zum Baalstein und lasse sie links liegen. Ich gehe direkt zur Geiswand weiter. Der Weg führt unterhalb des Gipfels durch den Wald zur anderen Seite. Von hier führt der Weg auf einem sehr schmalen Steig nach oben. An einer Stelle ist eine kurze Seilsicherung angebracht. Hier hat man einen Schritt ins leere und danach folgen drei Stellen wo „U“ Bügel in den Felsen angebracht wurden. Jetzt ist es nicht mehr weit zum Gipfel mit dem kleinen Gipfelkreuz und der gigantischen Aussicht auf den Traunsee, Traunstein, Erlakogel (schlafende Griechin) kleiner Sonnstein usw.

Gipfelblick

Ich mache es mir auf der Bank beim Kreuz gemütlich und eine kurze Pause. Nach diesem Genuss für Augen und Magen 🙂 steige ich wieder ab zu meinem nächsten Ziel den Baalstein. So umrunde ich wieder die Geiswand und bereits 30 min später stehe ich an diesem Aussichtspunkt und habe hier die Fortsetzung des Naturpanoramas von der Geiswand.

am Baalstein

Hier verweile ich auch noch eine Zeit und mache mich dann an den Abstieg nach Traunkirchen. Das erste Stück auf der gleichen Route wie der Aufstieg und ab der Jagdhütte direkt in den Ort. Oberhalb von Traunkirchen verläuft ein schmaler Weg an einer alten Villa vorbei und dann direkt an den Traunsee. Das Wasser ist glasklar und der See ist ganz ruhig.

am Traunsee

Ich geh an der Seepromenade weiter und steige zur Johannesberg Kapelle rauf. Sie liegt auf einem kleinen Hügel direkt im Ort von Traunkirchen und direkt am See. Hier schließt sich meine heutige Runde

Anmerkung:

Diese Tour beginnt  eigentlich direkt im Traunkirchen. Ich habe eine nicht so bekannte Variante gewählt. Sie erfordert aber bei den Stufen am Anfang der Tour etwas Trittsicherheit, das ist auch im Gipfelbereich von der Geiswand erforderlich. Noch etwas zur Info zum Höhenweg zum kleinen Sonnstein. Hier ist auffällig das er auf einem Schild neutralisiert wurde. Auf den anderen Wanderschildern aber weiter angegeben wird. Ist also nicht sicher ob es den Weg noch gibt.

Tour in Kürze:

  • Anreise: siehe Karte
  • Start: Parkplatz vor dem Ort Traunkirchen
  • Ziel: Geiswand und Baalstein
  • Aufstieg: 90 min
  • Abstieg: 30 min (zum Baalstein)
  • Abstieg: 60 min (nach Traunkirchen)
  • Schwierigkeiten: rot (am Anfang und im Gipfelbereich Trittsicherheit erforderlich)
  • Wegnummern: am Anfang fehlen Markierungen und Schilder danach NR 7
  • Hütten: keine
  • Gaststätten: In Traunkirchen
  • Bildersammlung

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: