Herbstwanderung von Nußdorf am Attersee zum Kronberg 789m

Blick in den Spiegel

Für heute stand eine leichte Tour auf meinem Programm. Es ging zum Kronberg zur Kronenberg Kapelle. Einen direkten Rundweg gibt es nicht. Ich stellte mir selbst die Runde zusammen. Der Start war im Ortszentrum von Nußdorf. Von hier aus folge ich dem Hinweis vom Wildholzweg bis dieser nach links zum Dachsteinblick abzweigt. Ich gehe weiter in Richtung Abtsdorf. Auf der  schmalen Gemeindestraße lässt der Spiegel einen besonderen Blickwinkel auf den See zu. Mein Blick schweift über den Golfplatz. Es ist nicht viel los dort. Nur ein Arbeiter war am Rasen mähen. Ich komme an Apfelbäumen vorbei.

leckere Äpfel

Die reifen Äpfel hängen verlockend vor mir. Die Bauern würden sich aber bedanken wenn jeder Wanderer sich einen Apfel nimmt, so lasse ich sie hängen. Wenn sie auch noch so lecker aussehen. Ich folge nun den Weg zur Kronberg-Kapelle und wechsel nun auf Wander und Forstwege. So schön ist es, das die Sonne vom Himmel lacht. Es ist auch ganz angenehm wenn der Wald etwas Schatten spendet. Sonst reife ich noch und werde ganz rot. 😉

die Mountainbikerstrecke

 

 

 

 

 

Überrascht war ich von dem kleine Skilift. Hier hätte ich keinen erwartet. Die Piste hat sogar eine Kunstschneeanlage und Flutlicht. Das muss ich mir mal im Winter anschauen. Den Weg sollte auch mit Schneeschuhen möglich sein.

Doch was sind das für Holzkonstruktion (Sprungschanze, Steilkurve) auf der Piste und die blauen Bänder. Es ist eine abgesteckte Strecke für Mountainbiker.

die Burg

Bei dieser Burg war ein Künstler am Werk. Eine schöne Arbeit. Welche Burg er wohl als Vorlage gewählt hat? Oder ist es nur nach der Phantasie des Künstlers erstanden. Ich werde es wohl nie erfahren.

 

 

 

 

Nach einer Stunde erreiche ich die Kronberg Kapelle, mit einer traumhafte Aussicht auf den Attersee. Ich mache eine kurze Rast und genieße die Aussicht.

Blick zum Attersee

Nach dieser kurzen Rast gehe ich weiter und folge zunächst dem Kronberg Rundweg 2 und in weitere Folge dem Weg 3 Richtung Wienerroith. Bis schließlich ein Wegweiser nach Nußdorf mir den Heimweg anzeigt. Es geht wieder auf einer Gemeindestraße in großen Bogen nach Nußdorf. Nach 70 min bin ich wieder am Ausgangspunkt.

Anmerkung:

Ein sehr schöne leichte Wanderung mit geringen Höhenunterschied. Auf einen Rucksack habe ich verzichtet. Es gibt einige Gasthäuser und Jausenstationen auf dem Weg. Die Route lässt sich auch nach belieben verändern.

Tour in Kürze:

  • Anreise: siehe Karte
  • Start: Nußdorf am Attersee
  • Ziel: Kronberg Kapelle
  • Aufstieg: 1 Stunde
  • Rückweg: 1 Stunde 15 min
  • Schwierigkeit: k.A.
  • Wetter: Spät sommerlich warm
  • Wegenummern: 2,2a,3
  • Bildersammlung

 

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: