kleine Tour vom Almtalerhaus zum Ringsattel (897m) und ein kleines Stück weiter

Ein sehr heißes Wochenende, da habe ich es doch vorgezogen am (im) kühlen Attersee zu bleiben. Heute war es dagegen bewölkt und „etwas“ kühler. So nutze ich meinen freien Nachmittag für einen Abstecher in das Almtal. Für den Abend waren Gewitter gemeldet und ich entschied mich für eine kleine Tour zum Ringsattel und je nach Wetter noch ein wenig weiter. Dafür muss ich aber erst ein mal die sehr schmale und nur teilweise asphaltierte Strasse (7 km) vom Jagersimmel bis zum Almtalerhaus hinter mich bringen.  (Achtung bei Jagdsperre ist auch die Strasse gesperrt. In der Regel ab 15.09). Hier im Tal lacht mich die Sonne an.

Ringsattel 29.07.2013 14-53-05

Der Schermberg erstrahlt in voller Pracht.  Nach einer kurzen Kaffeepause, stand meiner Tour nichts mehr im Weg. Ich gehe erst eine Weile in Richtung kleiner Ödsee und weiter zum Herrentisch.

Ringsattel 29.07.2013 15-24-27

Ein Tisch der zum Teil vom Holzwurm zerfressen ist.

Ringsattel 29.07.2013 15-24-50Das tut aber der Aussicht keinen Abbruch. Nach diesem wunderschönen Rundblick setzte ich meine Wanderung fort.

Wenige Minuten später erreiche ich den Sattel und  gehe weiter auf dem Wanderweg 04/430. Teilweise ist der Weg durch die Stürme und Unwetter der letzten Monate beschädigt.

Ringsattel 29.07.2013 15-34-18

Doch ich komme recht gut voran bis nach weiteren 20 Minuten, seit dem ich den Sattel überschritten habe, eine Stelle erreiche  wo der Weg erheblich weggespült ist.

Wenn ich auf dieser Tour weiter müsste, dann hätte ich eine Alternative gesucht. Doch ich wollte ja heute nur eine gemütliche Nachmittagsrunde machen. So bin ich hier umgekehrt. Die Sonne ist inzwischen verschwunden und die Wolken werden dichter. Am Herrentisch fängt es an leicht zu regnen und so gehe ich etwas flotter zum kleinen Ödsee. kleiner ÖdseenDer Wald spiegelt sich im See die Kinder spielen noch am Ufer. Ich gehe zurück zum Almtalerhaus.  Der Regen wird stärker und es wird bedrohlich dunkel. Im nächsten Ort gehe ich noch kurz in ein Geschäft, doch raus komme ich nicht mehr. Ein Wolkenbruch und mein Auto in 5 m Entfernung war nicht mehr zu sehen. Nur 5 Minuten später ist der Spuk fast vorbei und ich fahre zurück nach Wels.

Anmerkung:

Eine schöne kleine Tour auf dem Wanderweg nach Steyrling. Die Tour ließe sich von dort noch beliebig verlängern. Der Wanderweg ist durch die Stürme und Unwetter an einigen Stellen erheblich beschädigt. Dort kommt man nur mit größter Vorsicht weiter. Zu mindestens auf dem Teilstück was ich gesehen habe. 

Tour in Kürze:

  • Anreise: siehe Karte 
  • Start: Almtalerhaus
  • Ziel: Ringsattel 897m (und noch 20min weiter)
  • Aufstieg: 60 min
  • Abstieg: 50 min
  • Schwierigkeit: ROT
  • Wegenummern: 430,04
  • Wetter: Sonnig bis wechselhaft
  • Hütten Almtalerhaus
  • Bildersammlung

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: