eine kleine Tour von Seefeld zum Bramhosen 960m

Die Wetterlotterie ging am Montag so weiter wie der Sonntag aufgehört hat. Es regent und so ist an eine Tour zur Zeit nicht zu denken. Für den Nachmittag war aber Wetterbesserung angekündigt. So machte ich mir einen gemütlichen Vormittag. Das Höllengebirge ist von den Wolken verdeckt, doch es lichtete sich wirklich um die Mittagszeit. Ein kleine Tour ist noch drin. Ich wollte das gleich mit der Heimfahrt verbinden. So fuhr ich gemütlich um den See herum bis nach Seefeld. Nach kurzem suchen war ein Parkplatz gefunden. Das ist nicht immer leicht. Oft sind sie im Privatbesitz oder es nicht klar ob es erlaubt ist. Hier wäre eine klare Beschilderung wünschenswert. Die Tour verläuft die meiste Zeit über kleine Gemeindestraßen und Forstwegen. Nur im oberen Bereich ist es mal ein schmaler Weg.

Nach 80 min erreiche ich diese Schilder. Wenn ich mir das alte genau angeschaut hätte wäre mir aufgefallen. Das ganz oben „Bramhosen 960m“ steht (ohne Pfeil). Die neuen gelben Schilder zeigen aber weiter. Nur weiter war dann kein Weg mehr. Ich hatte den Gipfel erreicht ohne es zu merken. Auch als ich die GPS Daten Zuhause in die Karte geladen hatte, das gleich Bild ich war weiter als der Gipfel. Mal was neues über das Ziel hinausgeschossen. Das wusste ich aber da oben noch nicht. Ich machte mich nach kurzer Suche auf den Rückweg zur Kienklause und weiter auf der alten Gemeindestraße bis nach Seefeld.

Anmerkung:
eine Tour ohne Besonderheiten, außer das die Schilder oben etwas irreführend sind. Sonst viel die Tour für mich unter Konditionstraining.

Tour in kürze:

Start: Seefeld am Attersee
Ziel: Bramhosen 960m
Gasthäuser/ Hütten: Kienklause, Cafe Kien
Dauer:
Aufstieg: 80min
Abstieg: 2 Stunden
Wetter: bewölkt warm
Schwierigkeit: k.A

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: