Der Irrach-Höhenweg

Eigentlich wollten wir heute eine Schneeschuhtour am Hengstpass gehen, aber wegen dem Wetter und der Lawinenwarnung (4 von 5) haben wir uns anders entschieden. Für die Ersatz tour mussten wir nicht weit fahren, nur nach Pichl bei Wels. Am Gemeindeamt parkten wir. Hier ist auch nochmals eine Wandertafel angebracht. Der Wanderweg ist sehr gut ausgeschildert. Es geht erst gemütlich durch den Ort und Richtung Sportplatz und weiter auf Güterwegen. Doch 20 min  später führte uns der Weg in den Wald und es ging steil bergauf. Bei dem Wetter waren nicht viele Wanderer unterwegs. Wir haben einige Vögel aufgeschreckt und auch zwei Rehe sind vor uns geflüchtet. An einem Bauernhof waren die Gänse auch nicht begeistert das wir so einfach aufgetaucht sind. Langsam wurde das Wetter immer schlechter. Hier oben blies der Wind über die Felder und kein Baum oder Strauch bot einen Schutz. Für ca. 10 min müssen wir entlang einer Landesstrasse, bevor wir wieder in einen Wald abbiegen. Gegenüber ist eine kleine Kirche. Der Regen wird stärker und wir gehen wieder bergauf. Nach einer Viertelstunde sind wir in einem dichten Schneetreiben. So langsam werden wir ganz schön nass und es wird kalt. Deshalb haben wir den Weg abgekürzt. Nach einer weiteren halben Stunde war der Ort Pichl erreicht. Hier machten wir noch einen kurzen Stopp im Cafe  Cafe Nöhammerbevor wir uns auf den Heimweg machten.

Anreise: A8 Pichl/ Bad Schallerbach und über Geisenheim nach Pichl bei Wels
Start: Gemeindeamt Pichl bei Wels
Dauer: 1,45 min
Wetter: Regen/Schnee
Schwierigkeit: keine Angaben
PS: den Tipp für die Tour hatten wir aus der Wochenzeitung „Tips“
12.01.08 Irracher Höhenweg

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: