Auf dem Pfänder 1064 m Vorarlberg

Nach einem kurzen Familientreffen waren wir auf dem Rückweg. Wir hatten uns für eine Fahrt entlang des Bodensees entschieden. Am See war immer schon viel Verkehr, doch wie schlimm es geworden ist das hatte ich nicht erwartet. Der schlimmste Bereich war Lindau. Aus welchen Grund auch immer es gab eine Umleitung zur Autobahn. Sie führte uns durch die ganze Stadt. Wir brauchten über eine Stunde um durch Lindau zu fahren. Nach dieser Negativ Erfahrung waren wir endlich in Bregenz. Nach der Fahrt war eine Pause dringend nötig. Sibille war noch nie auf dem Pfänder. So machten wir einen kurzen Abstecher zum Gipfel. Heute nicht zu Fuß sondern mit der Seilbahn. Nach ca. 10 min waren wir schon fast oben. Die letzten 5 min zum Gipfel ging es zu Fuß. Bei der Berghütte hat man einen schönen Aussicht. Nach dem kurzen Abstecher fuhren wir weiter Richtung Innsbruck. Aber nicht durch den Arlberg Tunnel sondern über den Pass:

11.10.05 Pfänder

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: