Hochkogel 1591m, 24.08.11

Anreise: A1 Ausfahrt Regau, weiter Richtung Gmunden, Ebensee Richtung Offensee, nach einigen km Abzweigung beim Kraftwerk Richtung Mitterecker Stüberl. Auf dem Forstweg weiter bis zum Parkplatz.
Start: Parkplatz Mitterecker Stüberl.
Dauer: Aufstieg: 3 Stunden 15 min, Abstieg: 3 Stunden 15 min (incl. 45 min Pause)
Höhenmeter: Auf und Abstieg: 2118m
Jahreshöhenmeter: Auf und Abstieg: 27841m
Hütten: Mitterecker Stüberl, Hochkogelhütte
Schwierigkeit: k. A. (ich Stufe es mit rot)
Wetter: heiß

Nachdem ich ja beim Abstieg vom Traunstein meinen Fuß etwas beleidigt habe (Bänderdehnung), konnte ich bis jetzt keine größere Touren. Heute war es der ersten Versuch (den Fuß mit Bandage). Es wurde wieder heiß heute, deshalb bin ich früh losgefahren. Die Straße zum Parkplatz ist nur ein Forstweg, doch nach einigen Kilometer ist der Parkplatz erreicht. Es geht zu Fuß weiter auf dem Forstweg bis zur einer Abzweigung.
 K1024_IMG_0699Hier dann der Hinweis das der Sommerweg gesperrt ist.
K1024_IMG_0698
Nur der Winterweg ist offen.
K1024_IMG_0705
So geht es nach rechts auf dem Winterweg weiter bis zum Mitterecker Stüberl. Nach 40 min ist die Hütte erreicht. Für eine Pause ist es noch zu früh. So geht es gemütlich weiter, mit dem Blick auf mein Ziel.
K1024_IMG_0708
Nach weiteren 45min zum Teil auf neuen Wanderweg
 K1024_IMG_0710
erreiche ich einen fleißigen Wegebetreuer, der trotz der Hitze fleißig die Weg am herrichten ist. Keine leichte Sache, Latschenwurzel ausgraben usw. Er ist schon einige Tage am arbeiten und es wird noch einige Tage dauern. Noch immer bin ich im Schatten. Doch es war genau 10 Uhr als es vorbei war mit dem schönen Schatten. Kurz hinter ….
K1024_IMG_0711
Jetzt wurde es heiß und das blieb so bis ich das Mitterecker Stüberl beim Abstieg wieder erreicht hatte. Nach 3 Stunden war die Hochkogelhütte erreicht,IMG_0715
doch ich ging gleich weiter bis zum Gipfel.
K1024_IMG_0724
Nach 15 min war auch das es geschafft. Auch für mich ein neuer Gipfel
K1024_IMG_0722
(wenn es auch nicht der zweit Höchste der Welt ist). Nach kurzer Rast ging es zurück zur Hütte.
 K1024_IMG_0725
Auch hier blieb ich nur kurz, doch nicht ohne ein wenig den Arbeitern beim abseilen auf dem neuen Klettersteig
K1024_IMG_0719
zuzuschauen. In wenigen Tagen gibt es einen neuen Klettersteig. Wieder ein Steig auf meiner Liste.  Aber jetzt muss ich zurück. Die nächsten 2 Stunden geht es nur abwärts und das immer in der heißen Sonne.
K1024_IMG_0732
Doch endlich ist das Stüberl wieder erreicht. Hier blieb ich etwas länger zu einer kleinen Jause, bevor ich mich auf das letzte Stück machte. Selbst der Kuh ist es zu heiß. Sie schaute kurz raus und ging dann zurück in den Stall.
 K1024_IMG_0734
Ich freue mich jetzt richtig auf die Abkühlung im See. Es war ein schöner Tag.
11.08.24 Hochkogel

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: