vom Hengstpass Richtung Spitzbergeralm 1310 m

Start: Hengstpass 980m
Ziel: Spitzbergeralm 1310m
Höhengewinn (Auf und Abstieg GPS Daten): 844m
Jahreshöhengewinn: 844m
Wetter: sonnig
Dauer: Aufstieg: 1 Stunde 30min
Abstieg: 1 Stunde 30 min
Bemerkung: teilweise max. Steigung mit  Schneeschuhen
Anreise: A9 bis Windischgarsten dann weiter Richtung Rosenau am Hengstpass und zum Hengstpass


Heute starten wir zu ersten Schneeschuhtour. Unser Ziel war der Hengstpass und dann zum Wasserklotz. Doch der Parkplatz unterhalb vom Hengstpass war bereits durch Tourengeher und “Watschler” wie wir belegt. So fuhren wir weiter bis zur Passhöhe hier fanden wir auch noch einen Parkplatz. Von hier aus folgten wir den Spuren im Schnee und ließen uns überraschen wo es hin ging. Die Tour ging auf schmalen Pfad und über eine Forststraße und etwas steileren Abhängen herauf. Nach 90min erreichten wir die erste Anhöhe mit dem Hinweis “Spitzenberger Alm” Nach kurzer Rast bei der herrlichen Aussicht,ging es zurück. Wir folgten wieder einer Spur, doch diesmal führte uns die Spur in die Irre.  Deshalb mussten wir nach 10 min wieder umkehren. Der Abstieg gestaltet  sich am Anfang etwas schwieriger wir waren etwas abseits unsere Aufstiegsroute. Doch nach kurzer Querung durch ein Waldstück waren wir wieder auf unserer Route. Nach einer Viertelstunde folgten wir einer Fortststraße. Hier war der Abstieg nicht so steil dafür machten wir einen großen Bogen zurück zum Parkplatz. Danach noch auf einen Kaffee und Mehlspeisen zur Konditorei Thallinger.

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: