von der Burgau (472m) zum Schwarzensee (716m), weiter zur Leonsbergalm(1371m) und zurück nach Burgau

Start: Burgau am Attersee 472m (beim neue Parkplatz der Umfahrung)
Ziel: Etappe 1. Schwarzensee 716m
Etappe 2. Leonsbergalm 1371m
Wege: zum Schwarzensee Nr. 28 E4
zur Leonsbergalm kurzes Stück ohne Markierung, dann Nr. 811, 813 (Richtung Leonsberg Zimnitz)
zurück zur Burgau Weg Nr. 812 (so war geplant)
nach Abbruch auf der Forststrasse nach Rußbach von dort mit Postbus nach Bad Ischl und Ruf Bus zur Burgau.
Schwierigkeit: Etappe 1. blau
Etappe 2. rot
Dauer: Etappe 1. 1 Stunde 45 min.
Etappe 2. 2 Stunden 50 min
Rückweg (nach Abbruch) 1 Stunde 40 min. bis Bushaltestelle
Höhenmeter 899 m
Jahreshöhenmeter 4536m

Der Wetterbericht für Heute war nicht so schlecht. So habe ich mir eine Tour rausgesucht wo ich je nach Wetterlage verlängern oder verkürzen konnte. Auf der Karte mit grün Markiert die Route die ich geplant und durchgeführt habe. Gelb der Rückweg der mir leider versperrt war, dazu nachher mehr. Rot die dadurch nötig gewordenen Ausweichroute. Schwarz mit öffentlichen Nahverkehr zurück in die Burgau durch das Weißenbach Tal. Los ging es in der Burgau vom neuen Parkplatz der Umfahrung (beim Campingplatz Leitzinger) zum Schwarzensee. Auf der ganzen Strecke sind das gut ausgebaute Forststraßen. Kurz war es mit dem Weg nicht klar, wie es weiter geht. Ein schönes Wochenendhaus am Weg. Mit fließendem Wasser direkt beim Haus :-)) ein Brunnen.

Weiter geht es an einem kleinen Bach vorbei. Ein Stein sieht aus wie ein Zahn “g” Es ist nicht meiner.

Es geht ganz gemütlich weiter. Die kleine Jausen Station am Weg hatte leider geschlossen. Ich war natürlich schneller am Schwarzensee (Wanderautobahn).

Hier machte ich bei der Jausen Station einen kurzen Stopp.

Bis jetzt war das Wetter ja ganz gut so habe ich mich für die nächste Etappe entschieden und nicht auf dem gleichen Weg zurückzugehen. Ich schlug jetzt den Weg Richtung Parkplatz Schwarzensee ein und folgte dann ein kurzes Stück der Zufahrtsrasse. Nach 10 min erreichte ich meine Abzweigung. Hier konnte ich Abkürzen, das hatte ich mir auf der Karte markiert. Hier ging es nun 10 min auf unmarkierten Wegen weiter (Wollte nicht auf der Zufahrtstrasse bleiben). Das war nur ein kurzes Stück. Danach war die ganze Tour gut markiert. Hier der entscheidende Punkt auf 811 nach Burgau oder die große Runde. Ich habe mich für die große Runde entschieden. Es geht weiter auf der 813.

Ab jetzt war es vorbei mit den Wanderautobahnen. Jetzt ging es wieder über Stock und Stein. Ich kam gut voran. Es ging teilweise durch den Wald oder über steile Almwiesen Hier musste man nur gut nach den Markierungen schauen. Die Aussicht ist gar nicht so schlecht.

Überall blüht es. Mein Ziel die Leonsbergalm erreicht. Der Blick auf den Leonsberg (Zimnitz). Das ist mal eine andere Tour und bei schönem Wetter. Selbst der Blick in die Ferne war möglich. Das Bild zeigte aber auch das es schlechter wurde.

So trat ich sofort meinen Rückweg an. Nur noch 2,30 Stunden (Weg 812) bis zum Auto dachte ich. Nach 20 min ein Windbruchgebiet.

Das war noch kein Problem es waren genügend Stein Mandln und Bodenmarkierungen vorhanden. Das Problem kam 10 min später große Reste von Schneefeldern, damit keine Markierung mehr. Auch am Rande keine zu erkennen. Nachdem das klar war Stand sofort fest, hier geht es heute nicht weiter. Nach einem Blick auf die Karte blieb nur die Möglichkeit Absteigen nach Rußbach auf der Forststrasse von dort mit dem Bus zurück. Auf der Forststrasse kann man doch schneller gehen, auch wenn es ein kleiner Umweg ist. Also wieder 30 min Bergauf bis zu der Wegkreuzung und dann flotten Schrittes zu Tal. Wenn ich noch heute nach Burgau kommen wollte musste ich vor 17 Uhr im Tal sein. Das habe ich auch geschafft. Ein Vorteil hatte das ganze. So habe ich erfahren das vom 1.05 bis 26.10 fünfmal Täglich ein Ruf Bus von Bad Ischl nach Unterach am Attersee und zurück fährt. Da fallen mir doch einige Überquerung ein die man dann machen kann. Es war trotz des Abschlusses eine schöne Tour.

10.05.04 von Burgau zum Schwarzsee

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: