Ausflug nach Wien

Manchmal lässt sich das berufliche und private schön verbinden. So auch dieses mal ein Aufenthalt in Wien.

Wie lässt die Stadt am besten Erkunden. Mit der U-Bahn oder Straßenbahn. So habe ich mir ein Tagesticket gekauft und los ging es. Zu erst mal zum Rathaus von dort weiter ins Zentrum zum Stephansdom weiter ging es Abseits der Masse durch kleine Gassl, zu einem kleinen Cafe hier könnte man meinen die Zeit ist stehengeblieben. Von der Einrichtung bis zum Flair. Nach einem Cappuccino wieder zur U-Bahn und zum Gasometer. Hatte schon viel von gehört und wollte es mal sehen. Die Wohnungen sind Toll angelegt. Der öffentliche Bereich hat mir persönlich nicht so gefallen. Über Geschmack lässt sich streiten. Weiter ging es dann zur Donau, das Wetter wurde inzwischen leider deutlich schlechter. Hier im Bereich vom Schiffahrtszentrum und Reichsbrücke habe ich mich nur kurz aufgehalten. Jetzt wollte ich noch zum Prater.Leider bei leichtem Regen, so das ich diesen Rundgang auch abgekürzt habe. Zum Schluss noch mit der Straßenbahn wieder zum Stephansdom und Oper. Nach dem Abendessen zurück ins Hotel.

2009-03-29 Wien

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: